Time::y2038 - Keine Angst vor dem Schwarzen Dienstag 2038

Veröffentlicht von Thomas Fahle am (Permalink)

Das Jahr-2038-Problem kann möglicherweise zu Softwareausfällen im Februar 2038 auf 32-Bit-Systemen führen.

Michael Schwern's Time::y2038 schafft auf besonders einfache Art und Weise Abhilfe für Legacy Cody.

Für Windows steht Time::y2038 leider noch nicht zur Verfügung.

Beispiel mit 2038-Bug:

#!/usr/bin/perl
use strict;
use warnings;
#
# Based on http://maul.deepsky.com/~merovech/2038.perl.txt
#

# Zeitzone auf GMT aka UTC setzen
$ENV{'TZ'} = "GMT";

# Epochsekunden kurz vor bzw. nach dem kritischen Event
# in einer Schleife durchlaufen und pruefen, ob Datum 
# und Uhrzeit korrekt ausgegeben werden.
my $clock;
for ($clock = 2147483641; $clock < 2147483651; $clock++) {
	 print scalar localtime($clock), "\n";
}

Ausgabe auf einem 32-Bit Linux:

Tue Jan 19 03:14:01 2038
Tue Jan 19 03:14:02 2038
Tue Jan 19 03:14:03 2038
Tue Jan 19 03:14:04 2038
Tue Jan 19 03:14:05 2038
Tue Jan 19 03:14:06 2038
Tue Jan 19 03:14:07 2038
Fri Dec 13 20:45:52 1901
Fri Dec 13 20:45:53 1901
Fri Dec 13 20:45:54 1901

Auf 32-Bit Unix/Linux-Systemen wird die Zeit auf den 13. Dezember 1901 gesetzt.

Ausgabe auf einem 32-Bit Windows:

Tue Jan 19 04:14:01 2038
Tue Jan 19 04:14:02 2038
Tue Jan 19 04:14:03 2038
Tue Jan 19 04:14:04 2038
Tue Jan 19 04:14:05 2038
Tue Jan 19 04:14:06 2038
Tue Jan 19 04:14:07 2038

Das Programm stoppt genau nach der kritischen Sekunde im Jahr 2038.

Beispiel mit Time::y2038

Dank Time::y2038 muss nur eine Zeile Code hinzugefügt werden und das Programm ist Jahr-2038-fest.

#!/usr/bin/perl
use strict;
use warnings;

use Time::y2038;
#
# Based on http://maul.deepsky.com/~merovech/2038.perl.txt
#

# Zeitzone auf GMT aka UTC setzen
$ENV{'TZ'} = "GMT";

# Epochsekunden kurz vor bzw. nach dem kritischen Event
# in einer Schleife durchlaufen und pruefen, ob Datum 
# und Uhrzeit korrekt ausgegeben werden.
my $clock;
for ($clock = 2147483641; $clock < 2147483651; $clock++) {
	 print scalar localtime($clock), "\n";
}

Ausgabe des Programms (Linux)

Tue Jan 19 03:14:01 2038
Tue Jan 19 03:14:02 2038
Tue Jan 19 03:14:03 2038
Tue Jan 19 03:14:04 2038
Tue Jan 19 03:14:05 2038
Tue Jan 19 03:14:06 2038
Tue Jan 19 03:14:07 2038
Tue Jan 19 03:14:08 2038
Tue Jan 19 03:14:09 2038
Tue Jan 19 03:14:10 2038

Datumsberechnungen (nicht nur über das Jahr 2038 hinaus)

Wer Datumsberechnungen (nicht nur über das Jahr 2038 hinaus) sicher durchführen möchte, sollte sich ohnehin nicht auf time() und Epochal-Sekunden verlassen, sondern besser ein CPAN-Modul wie Date::Calc oder DateTime verwenden.

Beispiel:

use strict;
use warnings;

use DateTime;

my $dt = DateTime->now();  

print $dt->iso8601() , "\n";

$dt->add(years => 200);

print $dt->iso8601() , "\n";

Siehe auch:

Weitere Posts

Aktuelle Posts

Stay Tuned

Blog Roll

CC Lizenz

Powered By